Zwei Wellen, die bei verschiedenen Gezeiten funktionieren, vorzügliches Essen und saftig grüne Reisfelder vor der Haustür – willkommen in Medewi! Nachdem wir bereits einige Zeit auf Bali während früheren Reisen verbracht hatten, war dies unser erster Aufenthalt in dem kleinen Ort im Westen der Insel. Surfen in Medewi bedeutet Surfen auf balinesischen Wellen, abseits der Touristenmassen in Kuta oder Canggu. Der folgende Artikel führt dich durch die verschlafene Stadt und gibt dir Tipps rund ums Surfen in Medewi.

Wie komme ich nach Medewi?

Easy! Flieg nach Denpasar und steige in ein Taxi! Wenn möglich, verwende GoJeck, Uber oder Bluebird, um zumindest die Preise im Voraus überprüfen zu können und so eine Ausgangsbasis für Verhandlungen zu haben.

Geld in Indonesien

Wenn dein Budget klein ist, gibt es natürlich auch noch eine günstigere Alternative. Hierfür nimmst du den Bus am Ubung Terminal in Denpasar Richtung Java, welcher in Medewi anhält.

Surf Spots in Medewi

In und um Medewi herum hast du mehrere Möglichkeiten in puncto Surfen. Daher werde ich jetzt erstmal auf die beiden Hauptspots eingehen, um es einfach und knapp zu halten. Um die übrigen Spots zu erkunden, spring einfach samt Brett auf deinen Roller und erkunde die Gegend! Ein wunderbares Erlebnis, welches mit tollen Spots gekrönt wird.

Die laaaange Linke

Medewis Main-Spot ist der bekannte Point Break mit seiner langen Linkshänder-Welle. An manchen Tagen kann es hier groß und wild werden, jedoch ist charakteristisch für diese Welle, dass sie langsam bricht und Surfer*innen jedes Levels hier richtig viel Spaß haben können. An kleineren Tagen ist der Start besonders einfach und vor allem Longboarder haben beim Surfen in Medewi den Spaß ihres Lebens, während ich wie verrückt paddeln musste, um auf die Welle zu kommen.

Zwei Dinge im Hinterkopf zu behalten, lege ich dir ans Herz: Der Paddle, um zur Welle zu gelangen, ist lang und der Rückweg kann noch länger werden. Achte deshalb darauf, dass du trotz Spaß im Wasser etwas Kraft für den Rückweg sparst!

Idealerweise bereitest du deinen Körper vor dem Surfen hier mit einem speziellen Surf-Training vor. So kannst du brennenden Schultern entgegenwirken.

Fischer in Medewi

Darüber hinaus könnten Booties hilfreich sein. Hier und da sind Seeigel zu finden, die deine Reise unschön ruinieren könnten. Better safe than sorry. Speziell während Ebbe wirst du höchstwahrscheinlich auf Steine und Sand treten, um deinen Weg aus dem Wasser zu finden.

Der Beach Break

In der Nähe der Unterkunft ‘Sea Medewi’ und direkt vor dem Warung Ana befindet sich ein toller Beach Break. Im Gegensatz zum oben genannten Point Break, der bei Ebbe gut funktioniert, benötigt der Beach Break ein wenig mehr Wasser.

Es ergänzen sich also beiden Spots ziemlich gut!

Auch hier trug ich Booties, schien aber die einzige Person zu sein. Vielleicht war ich hier ein wenig zu übervorsichtig.

Surfen Bali

Ich hatte hier echt viel Spaß im Wasser und das Rauspaddeln war ziemlich einfach. Selbst bei anständigen Wellen war ich oft weit und breit allein im Wasser und genoss den muslimisches Gebetsruf, der bis ins Line-Up zu hören war.

Und ja – das war für uns auch total überraschend. In der Umgebung rund um Medewi ist die Mehrheit muslimisch, obwohl der Großteil Balis hinduistisch geprägt ist.

Beste Jahreszeit zum Surfen in Medewi

In der Gegend rund um Kuta, zu der auch Medewi gehört, ist die beste Zeit zum Surfen zwischen März und November. In dieser Jahreszeit ist der Wind überwiegend offshore. Zwischen Juni und September können die Wellen, besonders an dieser Stelle, größer werden.

Wellen in Medewi

Also raus damit – wer und wann?

In Medewi hast du Pech, wenn du nicht irgendeine Welle zum Surfen findest. Als wir im Februar hier waren, traf es mich einmal und während ein paar Tage brachte der Point Break nicht wirklich viele Wellen hervor. Die Einheimischen sagten, dass das hier keinesfalls Normalität ist und in der Regel das ganze Jahr über surfen kann.

Die Faustregel besagt: Das Meer erzeugt im europäischen Sommer auf Bali stärkere Wellen. Hier werden erfahrene Surfer mit einigen langen Rides belohnt. Den Rest des Jahres kannst du auch das Surfen an beiden Spots leicht erlernen. Und das Gute auf Bali: Wenn Medewi zu groß wird, kann man sich an anderen Stränden in der Nähe von Kuta verstecken.

Sind die Wellen jedoch zu klein in Medewi, ist mit Balian ein echter Swell-Magnet in der Nähe!

Surfboards und Surf Equipment in Medewi

Da wir drei Monate durch das wunderbare Indonesien reisten, entschied ich mich, Boards immer vor Ort zu leihen. Das machte das Reisen deutlich einfacher, war aber natürlich immer davon abhängig, welcher Laden ein passendes Board für mich hatte.

Beim Surfen in Medewi habe ich mir Board und Equipment nahe am Mainspot gemietet und bekam einen super Preis für ein Board samt Booties für eine Woche (insg. 5€ pro Tag). An den Roller geschnallt und los ging’s!

Surfen in Medewi

Unterkunft in Medewi

Wir bevorzugen auf Reisen immer eher kleine Hostels oder Homestays, als größere Hotel-Anlagen. Diese sind nicht nur entspannter für den Geldbeutel, sondern haben in unseren Augen auch immer einen besonderen Charme.

In Medewi fanden wir beim Sea Medewi ein tolles Angebot, weshalb wir nicht nein sagen konnten. Inklusive Frühstück zahlten wir hier nicht einmal 20€ für ein geräumiges Apartment inklusive Frühstück.

Wenn du kein Problem damit hast, in einem etwas größeren “Komplex” zu wohnen, der auch auf Mallorca sein könnte, ist Sea Medewi eine gute Wahl. Nicht nur, weil alles gepflegt und die Anlage schön war, sondern auch wegen der privilegierten Lage. Wir befanden uns mehr oder weniger direkt vor dem erwähnten Beach Break.

Quasi nebenan findest du das Anara Surfcamp. Von hier haben wir nur Gutes gehört und Surfer*innen und Reisende mit denen wir sprachen, haben sich super wohl gefühlt.

➳ Bist du noch auf der Suche nach einer Unterkunft in Medewi, kannst du hier* Auswahl und Preise checken.

Die besten Restaurants in Medewi

Ups, jetzt wird’s ein bisschen peinlich für uns! Wir haben bereits vor unserer Ankunft in Medewi viele scheinbar gute Restaurants recherchiert und waren super neugierig, alle zu testen. Denn auch wir lieben gutes Essen und die meisten klangen wirklich gut und hatten ausgezeichnete Kritiken.

Nals Kitchen Medewi

Trotz alledem oder vielleicht genau aus dem Grund, dass wir gutes Essen lieben, haben wir am ersten Tag unser Lieblingsrestaurant gefunden und sind jeden Tag zweimal hier gewesen. Nal’s Kitchen wird von ein paar netten Mädels geleitet, die unglaubliches Essen servieren. Zudem ist das Essen ziemlich günstig, sodass uns irgendwann ein schlechtes Gefühl überkam, so wenig Geld für guten, frischen Hummer und das beste Nasi Goreng denn je zu bezahlen. Kurzum: Nichts einfacher als das – wir gaben einfach ein wenig mehr Trinkgeld.

Aber nicht nur indonesische Küche wird hier hervorragend zubereitet, auch die Pizza bei der Pizza-Night war überraschend gut, was in Indonesien alles andere als selbstverständlich ist.

Demnach, solltest du in Medewi sein, ist das Nal’s eine absolute Empfehlung von uns! Hier kannst du deinen Körper wieder mit Nährstoffen für die nächste Surfsession auffüllen.

Aktivitäten in Medewi

Neben dem Surfen könntest du aber ebenso in Erwähnung ziehen, einmal das Surfen in Medewi auszuprobieren! Scherz beiseite, aber wir haben in unserer Zeit nicht viel getan, außer im Wasser zu sein. In Medewi ist alles etwas entspannter und der Ort versprüht eine tolle Atmosphäre, sodass auch Nicht-Surfer eine schöne und entspannte Zeit haben können. Eine Sache solltest du aber auf keinen Fall verpassen! Miete dir einen Roller und erkunde die schönen Reisfelder und versteckten Surfspots rund um Medewi!

Reisterassen Medewi

Medewi war für mich einer der Orte, an dem man sich sofort zu Hause fühlt. Das köstliche Essen bei Nal’s Kitchen mit den liebenswerten Mädels und die gute Stimmung in dem kleinen Ort. All das machte es zu einem Fleckchen, an dem wir gerne länger geblieben wären.

Ich hoffe, dass dieser Artikel dir geholfen hat, deinen Aufenthalt vorzubereiten. Wir sind uns ziemlich sicher, dass du hier einen Riesenspaß haben wirst! Lasst es uns wissen, wenn wir etwas vergessen haben oder wenn ihr gerne eure Lieblingstipps mit uns und unseren Lesern teilen wollt! Viel Spaß beim Surfen in Medewi.

// *Affiliate-Link | Bei Buchung erhalten wir eine kleine Provision, für dich entstehen dabei jedoch keine Mehrkosten!

Mehr Salzwasser gefällig?

Surfen auf Nusa Lembongan – Die winzige Insel mit kristallklaren Wellen
Surfen in Nordsumatra – Wellenreiten inmitten unberührter Natur
Surfen in Sri Lanka – Surfen im Indischen Ozean
Surfen in Puerto Escondido – Mexiko’s Pipeline und ihr kleiner Bruder
Surfen in San Juan del Sur – Off-Shore Paradies in Nicaragua
Surfen in Peniche – Das Surfmekka in Europa!
Surfen in Nordspanien – Du reist im September? Dann ab nach Kantabrien!