Du bist gern in der Natur und lässt dich nicht lumpen, ein paar Meter zu Fuß hinter dich zu legen? Dann sollte Wandern auf Sizilien auf deiner Liste stehen! Neben dem Etna gibt es hier einige malerische Ecken, die sich wunderbar zu Fuß entdecken lassen.

Solltest du zu den glücklichen gehören, für die es bald nach Sizilien geht, dann könnte das Zingaro Naturreservat die richtige Wahl für dich sein! Hier findest du drei verschieden anspruchsvolle Strecken, die dich allesamt an deine Grenzen bringen können. Entweder den Strand entlang kleiner Buchten, durch das Gebirge hindurch oder vielleicht sogar eine Kombination aus beiden? Die Entscheidung liegt ganz bei dir! Wandern auf Sizilien – ein großartiges Erlebnis!

Für uns ist das Naturreservat, einfach gesagt, paradiesisch. Grau-braune, dramatische Klippen umsäumt von saftigem Grün auf der einen und glasklarem Blau auf der anderen Seite. 1700 Hektar umfasst die ursprüngliche Natur, die von einer Gruppe engagierter Sizilianer geschützt wurde, indem sie den Bau einer Straße verhinderten. Im März 1980 wurde schließlich das Naturreservat eröffnet. Jetzt können wir Tourist*innen uns glücklich schätzen, dieses schöne Fleckchen Erde besuchen zu können.

Sizilien Hiking

Wie komme ich nach Zingaro?

Das Naturreservat Zingaro (ital.: Riserva Naturale orientata dello Zingaro) ist im Nordwesten Siziliens gelegen und verfügt über zwei Eingänge: zum einen über den Nordeingang (Incresso Nord), zum anderen über den Eingang im Süden (Incresso Sud).

Der Nordeingang ist deutlich näher an den Stränden gelegen. Wenn du also ohne großen Aufwand und so schnell es geht in das unbeschreiblich schöne Meer hüpfen willst, solltest du hier parken und das Reservat über diesen Eingang betreten. Möchtest du dir die “Belohnung” hingegen ein weniger erwandern, parke am Südeingang und nehme den 7 km langen, steinigen Weg entlang der Küste auf dich. Du wanderst hier entlang einiger Buchten, in denen du dir eine Erfrischung holen kannst. Wenn du dir nicht sicher sein solltest, welcher Strandabschnitt dir am besten gefällt, könntest du beispielsweise auf dem Hinweg schauen, welcher dir am meisten beliebt und auf dem Rückweg einige Zeit im Liegen am Strand verbringen.

Tipp: Generell ist zu sagen, dass zum Wandern auf Sizilien ein Auto in dieser ländlichen Gegend von Nöten ist. Es gibt zwar öffentliche Verkehrsmittel, aber in diesem Bereich Siziliens von A nach B zu kommen ist mit Bussen gar nicht so einfach und würde zu viel deiner wertvollen Zeit verschwenden. Glücklicherweise sind Mietwagen hier relativ günstig! Benzin, im Gegensatz, eher teurer. Hol dir also ein kleines Auto und fahre entlang der kurvigen Straßen spritsparend.

From Palermo > Zingaro: 1h 20min
Trapani > Zingaro: 55min
Castellmare del Golfo > Zingaro: 25min

Welche Routen stehen zur Auswahl?

Kurz gefasst: Dir stehen drei Routen zur Auswahl. Die erste und leichteste Option, der Sentiero Costiero, ist eine 7km (mit Rückweg 14km) lange Strecke entlang der Küste. Die meisten Besucher – wie auch wir – wählen diese Strecke!

Wandern auf Sizilien

Eine weitere zweite Option ist ein 7,5 km langer, anspruchsvoller Weg (Sentiero di Mezza Costa) durch die Berge. Diese Wanderung wird dich ca. 5 Stunden kosten.

Solltest du ein wirklich ambitionierter Wanderer sein und Lust auf eine Herausforderung haben, gibt es noch eine dritte, letzte Option. Der Sentiero Alto ist ein 13km langer Weg (mit Rückweg stolze 26 km), der einige Höhenmeter in sich hat. Vor allem im Sommer, solltest du diesen Weg nur dann bestreiten, wenn du wirklich weißt, was du tust.

Was muss ich mitbringen?

Unabhängig davon, welche Route du wählst, wirst du beim Wandern auf Sizilien Wasser brauchen! Und zwar vieeeeel Wasser. Besonders in der Sommerzeit wird es warm und du durstig sein. Da wir zumindest beim Hinweg nicht zu viel Sonne abbekommen wollten, starteten wir bereits mit der Wanderung gegen 8 Uhr morgens.

Wandern Zingaro Naturreservat

Im Laufe deiner Wanderung wirst du einige Wasserstellen finden. Hier kannst du deine Wasserflaschen mit Trinkwasser auffüllen. Sicher solltest du diese nutzen, dich aber nicht drauf verlassen.

Tipp: Ein paar Kilometer vor dem Parkplatz Süd findest du einen Supermarkt, wo du letzte Erledigungen machen kannst. Da dieser vergleichsweise teuer ist, wäre es empfehlenswert die wichtigsten Dinge bereits am Vorabend zu kaufen. Neben Wasser, legen wir dir auch ans Herz, ein paar Snacks mitzunehmen. Wir, typisch Deutsch, haben uns in den frühen Morgenstunden vor der Wanderung Brötchen geschmiert und diese mit einer Banane am wunderschönen Strand während des Hinwegs vertilgt.

Was du beim Wandern auf Sizilien brauchst – auf einen Blick!

  • Badesachen

Du kannst dir einfach nicht vorstellen wie schön das Meer im Zingaro Naturreservat tatsächlich ist! Nach zwei Stunden intensiver Wanderung war uns nichts lieber, als in das zauberhafte Wasser zu springen. Sicher eines der schönsten und farbintensivsten Gewässer, die wir je gesehen haben.

  • Schnorchel / Taucherbrille

Glasklar – keine Untertreibung! Solltest du Schnorchel und Taucherbrille im Gepäck haben, vergiss sie nicht auf dieser Tour. So kannst du dich in der Mittagspause ebenso an ein paar schönen Fischen erfreuen. Julian konnte hiervon gar nicht genug bekommen.

  • Hatten wir schon gesagt, dass du Wasser brauchst?

Nein? Dann tun wir das genau jetzt. Glaub uns, du wirst durstig sein, seeehr durstig.

  • Handtuch

Dein Shirt wird sich vor Schweiß nicht verstecken können und für den Strand benötigst du so oder so ein Handtuch. Daher ist es wert, ein Handtuch einzupacken.

  • Sportschuhe

Wenn du den einfachsten der Wanderwege wählst, sind Wanderschuhe nicht von Nöten. Sportschuhe sind vollkommen ok, aber lass Flip-Flops oder Sandalen definitiv zuhause. Auch wenn wir einige Locals gesehen hab, die genau auf dieses Schuhwerk gesetzt haben. :)

  • Hut, Sonnenbrille & Sonnenschutz

Schütz dich! Auf dem gesamten Weg wirst du kaum Schatten finden und es wird schwierig, bei sonnigem Wetter der Sonne zu entkommen. Wir empfehlen dir, einen Hut bzw. Kopfbedeckung, Sonnenbrille & vor allem Sonnencreme mitzunehmen. Wenn du sehr sensibel auf Sonne reagierst, wäre es vielleicht sinnvoll, Sun-Blocker einzupacken.

  • Wechselkleidung

Je nach dem, wie dein Plan für den zweiten Teil des Tages aussieht, macht Wechselkleidung definitiv Sinn. Nach dem Wanderweg möchtest du die Klamotten sicherlich nicht zum Dinner anziehen. ;) Du kannst die Wechselsachen dann einfach im Auto deponieren.

  • Kamera

Wenn du Spaß an Fotos hast, denk an deine Kamera! er Kontrast von scharfen Klippen und dem unglaublichen Blau des Ozeans lassen das Herz von Fotoliebhaberinnen & Fotographinnen höher schlagen.

➳ Auch der ambitionierteste Wanderer benötigt eine Bleibe! Wir haben Angelina’s B&B gefunden, was strategisch super zwischen Trapani und dem Zingaro National Park gelegen ist. Super liebe Besitzerin, schöne Zimmer und ein Pool der es dir ermöglicht vor dem Frühstück ein paar Bahnen zu ziehen. Julian vergas bei der Abreise 230€ Bargeld im Zimmer. Am Bahnhof in Palermo rief er also in Schockstarre Angelina an. Sie sendete ihm das Geld allerdings sofort, puh! Grazie, Angelina :)

Wandern auf Sizilien – Strände in Lo Zingaro

Dem Wanderweg entlang begegnest du einigen Schildern, die dich zu verschiedenen Strandabschnitten führen. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber dich dazu ermutigen, dir Zeit zu nehmen und den Strand zu finden, an dem du dich am Wohlsten fühlst.

Für uns war das Cala Dell’Uzzo, wo wir eine kleine Auszeit genommen haben und ins wunderschöne (!) Blau eingetaucht sind.

Cala dell'Uzzo Italien

Preise

Diese Wanderung war sicherlich eine der Dinge, die für vergleichsweise wenig Geld am meisten Spaß bereitet hat. Lediglich ein kleiner Obolus von 5 EUR kommt auf dich zu, ohne versteckte Kosten. Sogar das Parken und ein paar Eintritte zu kleinen Museen während der Wanderung sind inklusive.

Um auf deinem Hiking-Trip ein Bild von deinem Umfeld zu bekommen sind links und rechts auf dem Weg immer mal wieder Schilder aufgestellt, die dir die Geschichte näher bringen. Nimm dir Zeit, sie zu verinnerlichen – dann macht den ganzen Ausflug doppelt so interessant.

Am Eingang erhältst du eine hilfreiche Karte über das Naturreservat, welche dir einen Überblick über die Gegend und die einzelnen Routen gibt und auf der Locations von Stränden, Museen, Wasserstellen & Co. markiert sind.

Toller Nebeneffekt: Die Karte erlaubt dir, das Handy einfach mal für ein paar Stunden im Rucksack zu lassen! #digitaldetox

Adresse: Via Salvo D’Acquisto, 1 – 91014 Castellammare del Golfo (TP), Italy
$  Eintritt: 5 EUR
Öffnungszeiten: jeden Tag von 7 am – 7:30 pm

Gut zu wissen!

Ein paar Dinge sind vor der Wanderung sicherlich wissenswert – aber eben auch nur ein paar. Wasser, Sonnencreme, Badesachen & 5 EUR sollten mitgebracht werden. Mit diesen paar Dingen im Gepäck wirst du einen wunderschönen Wander- & Badetag haben.

Italien Wanderroute

Hier und da findest du immer mal wieder Wasserspender. Diese sind ebenso auf der Karte markiert. Wir würden dir jedoch raten, nicht auf jeden Spender zu setzen, denn während unserer Wanderung waren auch mal keine zu finden, obwohl sie auf der Mappe eingezeichnet waren.

Was uns noch ganz wichtig ist: Tu dir selbst, den Reisenden nach dir und vor allem Mutter Erde den Gefallen und lasse nichts vor Ort, außer deine Fußabdrücke. Nutze die Möglichkeiten, Wasser aufzufüllen und es mit nach Hause zu nehmen. So wird deine 2 Liter Plastikflasche ein wenig nachhaltiger.

Viel Spaß beim Wandern auf Sizilien, Wanderfreunde!

Mehr Reisefieber & Vacilando?

➳ Du reist durch Portugal, weil du auf der Suche nach den besten Wellen bist? Hier entlang: Surfen an der Algarve!
➳ Auf den Spuren von Supertubos & Co.? Mehr zum Thema Surfen in Peniche findest du hier!
➳ Du planst einen Abstecher nach Lissabon? Entdecke Portugals schöne Hauptstadt von einem besonderen Blickwinkel!
➳ Portugal reicht dir nicht? Ab zum Surfen in Nordspanien!